Epheser 5:11-14 SCH2000

und habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, deckt sie vielmehr auf; denn was heimlich von ihnen getan wird, ist schändlich auch nur zu sagen. Das alles aber wird offenbar, wenn es vom Licht aufgedeckt wird; denn alles, was offenbar wird, das ist Licht. Darum heißt es: Wache auf, der du schläfst, und stehe auf aus den Toten, so wird Christus dich erleuchten!

 

Die Schriftart der Überschrift heißt: true crime

#Faktenfuchs: Enthalten Corona-Impfstoffe Zellen von Embryos?

br.de

Welche Zelllinien verwendet werden, kann man in der Produktinformation nachsehen

Welche Zelllinie für einen Impfstoff verwendet wurde, kann jeder selbst nachsehen. Die Information findet sich in der Produktbeschreibung der Impfstoffe, man kann sie auch auf der Seite des Paul-Ehrlich-Instituts einsehen: Bei Astrazeneca ist es die Linie 293 HEK. Diese wurde im Jahr 1973 angelegt und geht auf embryonale Nierenzellen zurück. Der Impfstoff voJohnson&Johnson hingegen verwendet die Zelllinie PER-C6. Diese Linie geht auf Netzhautgewebe zurück, das einem Embryo entnommen wurde, der 1985 abgetrieben worden ist.


2. Mose 20

13 Du sollst nicht töten!

(6. Gebot)

 

Embryos ( - abtreiben=falscher Begriff - ) töten ist Mord und Sünde und somit werden die Impfstoffe auf vorigen Mord hin produziert. Das Fundament ist Sünde, von daher sollten - logisch gedacht - die Nebenwirkungen entsprechend sein. 

 

Und welche Wissenschaft stellt sich gegen die Abtreibung, wenn sie selbst EMBRYOS oder FÖTEN braucht, die abgetrieben wurden. 

 

Zum Autor: ich bin weder geimpft, noch getestet, ich glaube an diesen ganzen Budenzauber nicht. Ich glaube an Jesus Christus.

Und weil ich an ihn glaube, lebe ich! Dadurch habe ich die Wahrheit des Glaubens bewiesen. 

 

Ich hatte sicher "hier und da" covid wegen der Ansteckung über Flaschen Sammeln usw. und auch longcovid, was sich darin äußerte, dass ich monatelang totale Schwäche hatte und kein Bein auf den Boden bekam, was soll´s - kommt vor, aber wegen solcher Lappalien so einen Aufriss zu machen ist grotesk.

 

Schafe ohne Hirten

Über covid alles, über Christus nichts. Hirnwäsche durch ständige Berieselung. Ansagen, auf Bahnhöfen, in Flughäfen, in der Bahn, jahrelang. Aber vom Sünden bekennen hört man nichts. Seit Beginn der Maßnahmen weiß man kein bisschen mehr von Christus wie vorher. Die Ablehnung ihm gegenüber ist immer noch da. Die Welt auf dem Weg in die Verdammnis.

 

Matthaeus 7
13 Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. 14 Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.

 

Und doch hat es von Seiten der Regierung Stimmen gegeben, die im Nachgang beklagten, dass seitens der "Kirche" wiederum nichts an Kritik kam. Manchmal ist es den anderen Menschen ein Verhängnis zu schweigen. Wir schweigen oft, wegen einer gewissen Ratlosigkeit gegenüber der geistigen Blindheit der Welt. Aber, was war der wahre Grund: 

 

Wurden denn nicht Gottesdienste untersagt und die verfolgt, welche keine Masken trugen, keine Abstände einhielten, keine Tests hatten und nicht auf das hörten, was die Regierung wollte? Ist nicht die Polizei mit Lautsprechern durch die Straßen und hat unter Androhung von hohen Geldstrafen Menschenmengen auseinandergetrieben, die sich anfänglich versammelten, das begangene Unrecht zu beklagen oder die sich einfach nur versammelten? Wurde nicht die gesamte Gesellschaft dadurch kriminalisiert. 

 

Oder treffen Nebenwirkungen von Impfungen nur auf die zu, die gegen covid sind. Trifft das auf die nicht mehr zu, die für die anti-covid-Maßnahmen sind. Oder wird da lieber geschwiegen.

 

Die Nationen: Hätten Sie Christus angenommen, wären sie nicht wie die Schafe, die keinen Hirten haben. Wie  Sonntags-spaziergänger, die laufen auch von links nach rechts und wissen nicht warum sie das tun. 

 

Lasst die Toten die Toten begraben, spricht der Herr, er ist ja nicht tot, sondern er lebt und das Evangelium lebt, die Welt aber ist ohne ihn bereits tot:

 

Matthaeus 8
21 Und ein anderer unter seinen Jüngern sprach zu ihm: HERR, erlaube mir, daß hingehe und zuvor meinen Vater begrabe. 22 Aber Jesus sprach zu ihm: Folge du mir und laß die Toten ihre Toten begraben!

 

Matthaeus 10
27 Was ich euch sage in der Finsternis, das redet im Licht; und was ihr hört in das Ohr, das predigt auf den Dächern. 28 Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, und die Seele nicht können töten; fürchtet euch aber vielmehr vor dem, der Leib und Seele verderben kann in der Hölle. 29 Kauft man nicht zwei Sperlinge um einen Pfennig? Dennoch fällt deren keiner auf die Erde ohne euren Vater.…

 

Der Mensch sollte Gott fürchten und nicht irgendwelche lächerlichen Krankheiten, ob wir Gläubigen leben oder sterben, wir gehören dem Herrn. Gottesfurcht ist der Anfang der Weisheit und da die Welt Gott nicht fürchtet, hat sie keine Weisheit. Es ist von daher müßig, sich die ständig neuen Erfindungen und Fantasien der Welt anzuhören. 

 

Sprüche 1

7 Die Furcht des Herrn ist der Anfang der Erkenntnis; nur Toren verachten Weisheit und Zucht!

 

Was machen die Leute für ein Drama daraus, wenn alte Leute sterben, - jeder stirbt irgendwann. Ist es denn nicht absehbar gewesen, dass der Mensch irgendwann stirbt? Konnten die Leute das nicht wissen. Haben sie wieder einmal keine Zeit gehabt, sich um den anderen zu kümmern, muss immer alles im Nachgang zu einer Selbstbemitleidung führen. Diese ganze heuchlerische  Weltuntergangsromantik lenkt von dem wahren Problem ab: nämlich, dass der Mensch, der nicht an Christus glaubt, verloren ist. Darum sollten die Menschen weinen, jammern und wehklagen, wenn jemand ohne Christus stirbt! Deshalb klagt, jammert und heult, wenn jemand noch nicht Christus angehört!

 

Hebräer 2

14 Da nun die Kinder an Fleisch und Blut Anteil haben, ist er gleichermaßen dessen teilhaftig geworden, damit er durch den Tod den außer Wirksamkeit setzte, der die Macht des Todes hatte, nämlich den Teufel, 15 und alle diejenigen befreite, die durch Todesfurcht ihr ganzes Leben hindurch in Knechtschaft gehalten wurden. 16 Denn er nimmt sich ja nicht der Engel an, sondern des Samens Abrahams nimmt er sich an.

 

Die Welt überträgt doch nur ihre Angst vor Gott durch eigene Sünde auf die Welt und je einflussreicher einer ist, desto mehr Weltuntergangs-szenarien entwickeln sich da heraus. Wenn also ein Wissenschaftler unbekehrt ist und wieder einmal einer von diesen den Weltuntergang "predigt", dann hat er entweder Angst aus eigener Sünde oder aber er verfolgt ein Ziel, nämlich Forschungsgelder zu bekommen, das sichert die Arbeit. Aus solchen Ecken kommen dann die täglichen Weltuntergangs-szenarien. Klingt romantisch, dann kann man sich zurücklehnen, ist ja sowieso nichts daran zu ändern und fügt sich der Welt-untergangs-und-selbst-rettungs-sekte. Nebenher haben die Massenmedien wieder mehr Zulauf, die Regierungen mehr Macht, das Geld kommt in`s Fließen, die staatlichen Schuldenbremsen müssen nicht mehr eingehalten werden. Ein wahrer Schatz an Möglichkeiten für Mächtige in der Welt und für solche, die es werden wollen. 

 

Offenbarung 6

12 Und ich sah, als es das sechste Siegel öffnete, und siehe, ein großes Erdbeben entstand, und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack[3], und der Mond wurde wie Blut; 13 und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn er von einem starken Wind geschüttelt wird. 14 Und der Himmel entwich wie eine Buchrolle, die zusammengerollt wird, und alle Berge und Inseln wurden von ihrem Ort weggerückt. 15 Und die Könige der Erde und die Großen und die Reichen und die Heerführer und die Mächtigen und alle Knechte und alle Freien verbargen sich in den Klüften und in den Felsen der Berge, 16 und sie sprachen zu den Bergen und zu den Felsen: Fallt auf uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! 17 Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?

 


Römer 14

7 Denn keiner von uns lebt sich selbst und keiner stirbt sich selbst. 8 Denn leben wir, so leben wir dem Herrn, und sterben wir, so sterben wir dem Herrn; ob wir nun leben oder sterben, wir gehören dem Herrn.

Sprueche 1
daß er verstehe die Sprüche und ihre Deutung, die Lehre der Weisen und ihre Beispiele. 7Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.


25. März 2024

Ein einzelner Mann steht hinter den weltweiten Corona-Maßnahmen – und „keiner“ kennt ihn

https://report24.news/ein-einzelner-mann-steht-hinter-den-weltweiten-corona-massnahmen-und-keiner-kennt-ihn


Wollen Sie weiter sündigen,

indem Sie sich weiter impfen lassen?

Wollen Sie generell weiter sündigen?

 

Die Sünde ist in ihrem Herzen, deshalb wollen Sie nicht zu Jesus Christus umkehren, damit ihre Sünden (ihre Werke) nicht offenbar werden. Die Sünde kann sein: fortlaufender Ehebruch und Leben in Unzucht, Diebstahl, Lügen (falsches Zeugnis), nach dem Trachten, was der Nächste hat: die 10 Gebote, 2. Mose 20. Die größte Sünde ist das Leben in Gottlosigkeit und mit falschen Göttern: Götzendienst. Die Sünde, welche dem gleich ist, ist mangelnde Nächstenliebe

 

Johannes 3
20 Denn jeder, der Böses tut, haßt das Licht und kommt nicht zum Licht, damit seine Werke nicht aufgedeckt werden. 21 Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zum Licht, damit seine Werke offenbar werden, daß sie in Gott getan sind.

 

Anticovid-maßnahmen jedoch machen aus einem Sünder ein Opfer der Umstände, welches eine Verdrehung der Wahrheit ist. Der Mensch stirbt eines Tages. Entweder ist er in Christus gerettet oder auf ewig verloren. 

 

Die Art und Weise, wie heute solche Impfstoffe entwickelt werden, ist purer Satanismus und ein Herumdoktern an der Schöpfung. Ungeschütztes Leben ist abgetrieben worden und endet schließlich als Laborersatztteillager. Ein Fötus ist ein späterer Mensch. Man stelle sich einmal vor, man würde einen erwachsenen Menschen als solches Laborersatzteillager benutzen.

 

Wer sich impfen läßt, macht sich mitschuldig an der teuflischen Art und Weise, wie die Impfstoffe entwickelt werden. Ein Embryo wird bereits Blut enthalten, was logisch ist. Die Seele des Menschen ist in seinem BlutEs wird in der Wissenschaft Satanismus betrieben, der tote Fötus wird wie auf einem Schlachthof zerlegt und als Ersatzteillager benutzt. Die Seele des Menschen ist aber bereits in dem Fötus gewesen, somit wird nachträglich dem Moloch noch die Seele des Menschen geopfert.

 

Übler kann es kaum sein. Der Fötus gibt Zeugnis vor Gott über die Machenschaften der Menschen, die das tun und wird im Gericht gegen sie zeugen. Es ist davon auszugehen, dass Gott den Fötus wieder in den Himmel aufnimmt, zum Leben erweckt und großzieht. Ein solcher Mensch im Himmel wird immer an der Seite Gottes sein und kein Verleumder oder Verräter, wie der Sündige Mensch auf Erden. 

Auch wenn der Mensch geimpft ist, liegt immer noch Gottes Zorn über dem Sünder, vielleicht sogar noch mehr, weil der Geimpfte durch die Impfung den Satanismus in der Welt weiter gefördert hat, so kann auch das der Grund für den plötzlichen Tod eines Menschen sein. 

Es gibt von daher nicht die Annahme, natürlicher oder unnatürlicher Tod, sondern der Tod kommt durch die Sünde. 

 

Der Mensch stirbt nicht an Covid, sondern an Sünde!

 

Johannes 8

23 Und er sprach zu ihnen: Ihr seid von unten, ich bin von oben. Ihr seid von dieser Welt, ich bin nicht von dieser Welt. 24 Darum habe ich euch gesagt, daß ihr in euren Sünden sterben werdet; denn wenn ihr nicht glaubt, daß ich es bin, so werdet ihr in euren Sünden sterben.

 

Keine Föten extra dafür abgetrieben

www.br.de/nachrichten/wissen/enthalten-corona-impfstoffe-zellen-von-abgetriebenen-foeten,SabJ7Nq

 

Zitat: In einer Mail an den #Faktenfuchs betont eine Sprecherin des Paul-Ehrlich-Instituts: "Es handelt sich nicht um aktuell abgetriebene Föten und die Abtreibung erfolgte nicht, um daraus Zellen für die Virusproduktion zu gewinnen. Es wurde jeweils einmalig ein Embryo abgetrieben - aus den persönlichen Gründen der betreffenden Frau - und mit den entsprechenden Zellen eine permanent wachsende Zelllinie etabliert, die eingefroren und immer weiterverwendet werden kann." Paul-Ehrlich-Institut.

 

Vorher steht in dem Bericht

#Faktenfuchs: Enthalten Corona-Impfstoffe Zellen von Embryos?

Tatsächlich nutzen Vektorimpfstoffe Zelllinien, die auf Gewebe von Föten zurückgehen. Man braucht sie, um Viren darin zu vermehren. In der Impfung selbst sind die Zellen nicht enthlten – und Föten werden auch nicht extra dafür abgetrieben.

 

Kommentar: Pervers, die Argumentation oben. Damit ist nachgewiesen, dass die Impfung Sünde ist, denn die Impfstoffe werden aus Zelllinien von einem ermordeten Menschen gemacht. 

 

2. Mose 20,13

Das sechste Gebot: Du sollst nicht töten!


 

Der vierte Reiter der Apocalypse

deutsch.ucg.org (Vereinte Kirche Gottes)


Kommentar: Vereinte Kirche Gottes ist natürlich falsch - Es müsste heißen: Gemeinde Jesu Christi; da läuft ganz gehörig was falsch bei der Vereinten Kirche Gottes, darüber können wir später sprechen. 

 

Covid-maßnahmen: Man hat ungefragt alle Maßnahmen der Chinesen einfach so übernommen, was an sich schon die Plan- und Ratlosigkeit der Regierungen offenbart, weil nicht zur Umkehr zu Gott der Bibel aufgefordert wurde, sondern man hatte Gottesdienste sogar verboten. Man hat also die eigenen Maßnahmen über Gott gestellt, was antichristlich ist und vom Teufel.

 

Bundespräsident Steinmeier hat in seiner Weihnachtsansprache von den Alten mehr inneren Wandel in Hinsicht auf den angeblich von Menschen verursachten Klimawandel gefordert, in Hinblick auf eine lebenswerte Welt für die Jugend, allen Parteien aber fehlt Gott - die Angst und Sorge aus persönlicher Sünde wird auf die Welt übertragen und das wurde ja auch bei den Anti-Covid Maßnahmen getan.

 

Man hat sich "vom Drachen" - (Nationalsymbol Chinas) indirekt lehren lassen. Hier können wir ja schon an Hand der abgeleiteten Symbolik einiges ganz leicht erkennen. Und dieses Land Deutschland preist sich oft als "Christlich" - da fehlt nur noch das Wort "Anti"

Dadurch haben wir gerade eben nachgewiesen, dass wir in der letzten Zeit leben, vor der Wiederkunft Jesu Christi: 

 

Matthäus 24

4 Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Habt acht, daß euch niemand verführt!

5 Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus! Und sie werden viele verführen

SENDEN SIE SOLCHE BERICHTE WIE NACHFOLGEND von Report24

AN DIE BIOTECHUNTERNEHMEN UND AN DIE REGIERUNGEN

 

Seien Sie kein Feigling, Feiglinge kommen nicht in den Himmel,

siehe Offenbarung 21,8 unten

 

Senden Sie gleichzeitig ein paar Online-Traktate mit oder einfach ein paar Bibelsprüche zur Umkehr zu Gott

und auch die Schriften von fakten4u.jimdofree.com/irrlehren - Direktlink

Bist du geimpft? drive.google.com

...denn durch deine PHARMAKEIA wurden alle Völker
verführt. - Offenbarung 18,23

 

Auf der Seite von facten4u den Pfeil für die Fenster-vergrößerung anklicken, das Dokument öffnet sich, und auch herunterladen wählen.

 

Wissenschaftler machen egal-was zu Gold: Alchemie. Alchemie ist Zauberei: 

 

Offenbarung 21

8 Die Feiglinge aber und die Ungläubigen und mit Greueln Befleckten und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner – ihr Teil wird in dem See sein, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.

 

-----------------------------

 

 

Astrazeneca

www.astrazeneca.de

Das Astraneneca Gebäude in Den Haag - 666

 

Biontech

Kontakt - biontech.com/de/de/home.html

 

Moderna

Moderna

 

Novavax

www.novavax.de

 

-----------------------------

 

Impfgeschädigte, die es offiziell nicht geben darf – eine Lehrerin packt aus

report24.news

 

Zitat: Anfangs wird mit einer Überweisung in die Long Covid-Ambulanz abgefertigt und hat echtes Glück, dass sie keinen Reha-Platz bekommt. Denn eine Reha wäre ihr Todesurteil gewesen, wie sich später herausstellt. 

"Erst Monate später landet sie endlich bei einem Neurologen, der ihre Beschwerden und Symptome ernst nimmt und entsprechende Untersuchungen einleitet. Die Diagnose ist niederschmetternd: Sie hat eine Herzmuskelentzündung und mehrere Narben am Herzen. Außerdem kämpft sie mit massiven Leberschäden, Entzündungen im Verdauungstrakt und im gesamten Körper."

Angelika Brückler ist inzwischen arbeitsunfähig. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, mit ihrer Geschichte aufzuklären, anderen Betroffenen Mut zu machen. 


«Ich möchte die Impfschäden nicht wegräumen»

journalistenwatch.com

 

Zitat: «So etwas habe ich noch nie erlebt»
Steingässer rechnet vor: «Ich kenne zwar drei Personen, die an Long-Covid leiden. Menschen, die wegen Covid auf die Intensivstation mussten oder gar daran verstorben sind, sind mir hingegen keine bekannt.» Dem gegenüber stünden 18 Personen, die im Alter von 30 bis 80 Jahren einige Tage nach der Covid-Impfung verstorben seien.

Jeremia 1

5 Ehe ich dich im Mutterleib bildete, habe ich dich ersehen, und bevor du aus dem Mutterschoß hervorkamst, habe ich dich geheiligt; zum Propheten für die Völker habe ich dich bestimmt!


Gepiekst und verstorben – „Plötzlich und unerwartet“

journalistenwatch.com

 

Zitat: 

„Es ist doch nur ein kleiner Pieks“, doch hat er womöglich dramatische Auswirkungen. Die folgende Liste zeigt eine Sammlung von Todesfällen, die „plötzlich und unerwartet“ im Zusammenhang mit den „Impfungen“ stehen könnten. Jegliche Skepsis gegenüber den Spritzen ist daher mehr als berechtigt.

 

Kommentar: Es ist nicht ein kleiner Pieks. Ein kleiner Pieks wäre, wenn mit einer Nadel ohne Spritze gestochen würde, dann wäre es wie der Stich von einer Distel (von der man keine Feigen ernten kann und von einem Dornbusch können keine Trauben gelesen werden). 

 

Mit dem "Pieks" wurde Werbung gemacht, mit der Verniedlichung einer Spritze, was wieder beweist, dass alle Menschen Lügner sind, sonst wäre der Pieks ja nicht so verharmlost worden.

 

Römer 3

Vielmehr erweist sich Gott als wahrhaftig, jeder Mensch aber als Lügner, wie geschrieben steht: »Damit du recht behältst in deinen Worten und siegreich hervorgehst, wenn man mit dir rechtet«.

 

Lukas 6

43 Denn es gibt keinen guten Baum, der schlechte Frucht bringt, noch einen schlechten Baum, der gute Frucht bringt. 44 Denn jeder Baum wird an seiner Frucht erkannt; denn von Dornen sammelt man keine Feigen, und vom Dornbusch liest man keine Trauben.


Covid-19 Impfung – Analyse aus wissenschaftlicher und biblischer Sicht – Daniel Puhlmann

COVID 19 Impfung Segen Oder Fluch 2 3
PDF – 1,9 MB 98 downloads

Das Trojanische Pferd COVID-19 treibt uns in Richtung einer Eine-Welt-Regierung

revelationtimelinedecoded.com/revelation-fulfillment-timeline-summary

Kommentar: "Trojan - White Horse"

Johannes 3
35 Der Vater hat den Sohn lieb und hat ihm alles in seine Hand gegeben. 36 Wer an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben. Wer dem Sohn nicht glaubt, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt über ihm.